Otto Kiebler

Otto Kiebler

Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter der HausplusRente GmbH und seine Erfolgsgeschichte:
„Ein Gestalter“ mit sicherem Instinkt für zukunftsorientierte Konzepte

Wenn ein Unternehmer auf über 30 Jahre Berufserfahrung auf dem Sektor Finanzwesen und Vermögensplanung zurückblicken kann, darf man von einer Erfolgsgeschichte sprechen. So wie bei Otto Kiebler, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der HausplusRente GmbH.

Bereits 1983 entschied sich der gelernte Bankfachwirt und Dipl. Betriebswirt für die Selbstständigkeit im Bereich der Immobilienvermittlung und damit die gezielte Vermögensplanung seiner Kunden. Schließlich wusste er schon sehr früh seine besonderen Fähigkeiten einzusetzen. Mit dem erreichten Erfolg wollte er sich jedoch keinesfalls zufriedengeben. Otto Kiebler war schon damals und ist auch heute Gestalter mit dem sicheren Instinkt für zukunftsorientierte Konzepte. Deshalb hatte er auch eine vielversprechende Vision. Er sagt:

„Meine Idee war, ein Verrentungskonzept
zu entwickeln, das Immobilieneigentümern
finanzielle Freiheit im Alter und zugleich
größte Sicherheit garantiert.“

Icon Sicherheit

Dieser Gedanke sei bei Finanzberatungen mit Senioren entstanden, die zwar eine wertvolle Immobilie bewohnten, aber oftmals nur über geringes Einkommen verfügten. Also: zu wenig Bares in der Tasche hatten. In Zusammenarbeit mit einem Team aus Notaren, Immobiliengutachtern und Versicherungsexperten hat Otto Kiebler wertvolle Entwicklungsarbeit geleistet.

2009 brachte er das Konzept HausplusRente auf den Markt, und konnte nun seine Idee einer Verrentung von Wohneigentum verwirklichen. Die Vorteile dieses Konzepts erklärt er so:

Icon Paragraph

„Auf Basis des deutschen Nießbrauchrechts wird Immobilienvermögen zu Barvermögen bei gleichzeitig kostenlosem Wohnrecht.
Dabei bleiben Nießbrauchbegünstigte weiterhin wirtschaftliche Eigentümer ihrer Immobilie, jegliche Bevormundung ist ausgeschlossen.“

Bis heute sei er stolz auf ein weithin anerkanntes Verrentungsangebot, das von Fachleuten wie Notaren, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern als die sicherste Variante geschätzt wird. Die Kunst besteht darin, finanzkräftige Kaufleute an der Seite zu haben, die in der Lage sind, für ein interessantes Objekt auch Geld in die Hand zu nehmen. Und dies sei eben die Stärke von HausplusRente, sagt der Firmengründer und geschäftsführende Gesellschafter.

Bestätigung für sein Verrentungskonzept gebe es reichlich von begeisterten Kunden, die ihre Immobilie bereits als Geldquelle nutzen. Immer wieder freue er sich über Aussagen wie:

„Für uns war es die beste Entscheidung“

oder auch

„Jetzt können wir das Leben richtig genießen.“

Icon Haus und Herz

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

„Dem guten Frager ist schon halb geantwortet.“

Friedrich Nietzsche

„Dem guten Frager ist schon halb geantwortet.“

Friedrich Nietzsche

In diesem Sinne freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne senden wir Ihnen unsere Broschüre zu oder stehen Ihnen für ein unverbindliches erstes Gespräch zur Verfügung. Ihre Fragen sind unser Ansporn.

X