Fenster schließen

Beratungstermin anfordern

HausplusRente erläutert Ihnen die Verrentung der Immobilie in 5 Schritten

feature image
01

Vorträge

In vielen Fällen wird der erste Kontakt auf einem unserer Vorträge geknüpft. Diese Veranstaltungen sind nicht nur eine gute Gelegenheit, sich zu informieren und die Fragen zu stellen, die Sie bewegen. Genauso wichtig sind das Kennenlernen und der Austausch mit anderen. Informieren Sie sich hier über die nächsten Termine in Ihrer Nähe.

feature image
02

Die Erstberatung

Wenn Sie sich für eine Immobilienverrentung interessieren, vereinbaren wir gern einen Termin zur persönlichen Beratung. Ein Verrentungsexperte besucht Sie, erklärt Ihnen alle Schritte detailliert und nimmt sich Zeit für Ihre individuellen Fragen.

feature image
03

Die Bewertung

Sind sich beide Parteien einig, so ermittelt ein unabhängiger Gutachter den Wert Ihrer Immobilie. Bei der HausplusRente Variante der Immobilienverrentung auf Nießbrauchbasis erhält der Immobilieneigentümer zwei Leistungen: Eine Einmalzahlung sowie das lebenslange, exklusive Nutzungsrecht an seiner Immobilie.

feature image
04

Die Auszahlung

Sie erhalten den ermittelten Nießbrauchwert als sofortige Einmalzahlung. Das bedeutet, Sie können sofort über den kompletten Betrag verfügen, anstatt eine monatliche „Zusatzrente“ zu erhalten. Und vielleicht das beste am Nießbrauchmodell: Die Auszahlung ist für Sie in der Regel steuerfrei!

feature image
05

In der Immobilie bleiben

Bei der Immobilienverrentung nach Nießbrauchrecht behalten Sie nicht nur das lebenslange Nutzungsrecht an Ihrer Immobilie. Sie bleiben im Grundbuch an erster Stelle eingetragen und damit wirtschaftlicher Eigentümer. Es steht Ihnen somit auch frei, temporär oder dauerhaft umzuziehen und die Immobilie zu vermieten.